Wissen, wenn Sie gebraucht werden.

Stationär

Setzen Sie neue Standards in der Pflege. Mit moio.care.

Das intelligente Pflegepflaster für mehr Qualität in der Pflege.

Niemand kann rund um die Uhr für alle Patienten gleichzeitig da sein. moio.care schon. Der digitale Pflege-Assistent unterstützt Pflegekräfte bei der Betreuung, reduziert den Dokumentationsaufwand und hilft, die Qualität der Pflege zu verbessern. Mit seinen zahlreichen Sensoren und Funktionen erkennt er Pflegebedarf und Notsituationen. So können Pflegekräfte immer im richtigen Moment da sein, wenn sie gebraucht werden.

Das moio.care System

Gute Pflege beginnt beim Menschen. So wird das flache, weiche moio.care Sensormodul direkt am Körper getragen. Zuverlässig registriert es alle Bewegungen und interpretiert sie selbstständig. Bei akutem Bedarf oder in Notsituationen werden die Pflegekräfte umgehend über die moio.care App auf ihrem mobilen Endgerät benachrichtigt. Erfahren Sie jetzt mehr über das moio.care Sensormodul und das moio.care System.

Zum moio
Das moio.care Sensormodul bei der Datenübertragung.

Ein Sensormodul – viele Anwendungs­möglichkeiten

Alle Vorteile im Überblick.

Pflegerin und ein älteren Mann lächeln sich an.
  • _moi_website_icons_2_pfade Pflegekraft
  • _moi_website_icons_2_pfade Einrichtung
  • _moi_website_icons_2_pfade Pflegebedürftige

Weniger Dokumentationsaufwand

Das moio.care System wurde unter anderem mit Entwicklern für elektronische Pflegedokumentationen erarbeitet. Sowohl Eigenbewegungen als auch Umlagerungen werden vom moio Sensormodul automatisch protokolliert und in die digitale Pflegedokumentation übernommen. Mit seinem Mobilitätsprotokoll liefert das moio.care System einen verlässlichen Beleg für die Aktivität seiner Träger – insbesondere im Hinblick auf den neuen Expertenstandard für Mobilität. Sie können jederzeit nachvollziehen, wie lange ein Patient pro Tag, Woche oder Monat liegt, sitzt oder geht. Ohne zusätzlichen Dokumentationsaufwand.

Optimierung der Pflege

Das moio.care System erleichtert Pflegekräften die Risikoeinschätzung, indem es von Anfang an objektive Werte liefert. Im weiteren Verlauf können diese generierten Daten genutzt werden, um die Evaluation pflegerischer Maßnahmen zu unterstützen.

Weniger Routinetätigkeiten

Das moio.care Sensormodul protokolliert die Bewegungen der Patienten in definierten Intervallen und erinnert die Pflegekräfte gegebenenfalls daran, eine Lageänderung vorzunehmen. Bei ausreichender Eigenbewegung kann darauf verzichtet werden und der Patient muss nachts nicht geweckt werden.

Mehr Sicherheit

Über die Funktion „Virtuelle Zonen“ können Sie in Ihrer Einrichtung sichere Bereiche definieren. Verlässt der Patient eine Zone, informiert das moio.care System automatisch die Pflegekraft. Das erleichtert die Betreuung von Patienten mit ausgeprägtem Bewegungsdrang. Außerhalb der Einrichtung ermöglicht die Ortungsfunktion das schnelle Auffinden eines Patienten durch die exakte Angabe des Standorts.

Verlässliche Dokumentationswerte

Sie erhalten durch das kontinuierliche Monitoring der Lagerintervalle zuverlässige Angaben über die Umlagerung der Patienten. Die Informationen werden automatisch in die elektronische Pflegedokumentation übertragen.

Zufriedenere Mitarbeiter

moio.care kann die physische und psychische Arbeitsbelastung verringern, indem es nicht nur Kontroll- und Routineaufgaben reduziert, sondern auch den Dokumentationsaufwand. So lassen sich Zufriedenheit und Mitarbeiterbindung verbessern.

Zusatzleistung

Das moio.care System ist nicht an Ihre Einrichtung gebunden. Somit können neue Services und Zusatzleistungen angeboten werden.

Mehr Zeit für zwischenmenschliche Zuwendung

Das moio.care System reduziert den Dokumentationsaufwand ebenso Kontroll- und Routineaufgaben. So bleibt den Pflegekräften mehr Zeit für die wichtigen Aufgaben in der Pflege: die Menschen.

Mehr Privatsphäre

Über das moio.care System können Patienten im Bedarfsfall jederzeit geortet werden – in der Einrichtung sowie außerhalb. Dadurch lassen sich Kontrollen durch die Pflegekräfte reduzieren.

Verbesserte Schlafqualität

Durch das Monitoring der Lagerintervalle können unnötige nächtliche Umlagerungen vermieden werden – für eine bessere Schlafqualität der Patienten.

„Pflege ist eine komplexe personenbezogene Beziehungs- und Fürsorgearbeit. Technik hat diese Arbeit zu fördern, nicht zu ersetzen.

Die Verantwortung für einen Menschen bleibt folglich auch weiterhin bei der Fachkraft.“

– Jürgen Besser, Gründer und Geschäftsführer

Perfekt integriert in Ihr System.

Die moio.care Cloud für sicheren Datenschutz.

Das moio.care Sensormodul wertet kontinuierlich die Daten seines Trägers aus. Im Bedarfsfall überträgt es die relevanten Informationen an die moio.care Cloud. Dies geschieht über einen separaten gesicherten Bereich des Mobilfunknetzes. Dabei werden nur Daten der Funktionen übermittelt, die ausdrücklich aktiviert wurden. Die moio.care Cloud benachrichtigt daraufhin die verantwortlichen Pflegekräfte über ihre mobilen Endgeräte. Auf Wunsch können die Daten auch in Ihre elektronische Pflegedokumentation oder eine andere von Ihnen genutzte Anwendung übermittelt werden. Eine Aufschaltung auf die Rufanlage ist ebenso möglich. Sie können frei entscheiden, wie Sie moio.care am besten in Ihrer Einrichtung integrieren.

Funktionsweise des moio.care System in stationären Einrichtungen, bspw. Krankenhäuser und Pflegeheime.
Desktop- und Smartphoneansicht der moio.care App

Die moio.care App

Konfigurieren Sie Ihr moio.care System individuell über Ihre moio.care App.

Mehr erfahren

Kontakt

Überzeugen Sie sich jetzt von moio.care.

Zum Kontakt